Kontakt
Am Baum klemmt ein Zettel mit Aufschrift "Lebensqualität"

Unser ESF-Projekt Horizonte

steht für Menschen offen, die schon länger ohne Arbeit (ALG II-Bezug) und auf der Suche nach einer neuen Perspektive sind.

Darunter möchten wir insbesondere Menschen in psychosozialen Problemlagen, mit gesundheitlichen Einschränkungen oder anderen Problemen (wie z. B. Suchterkrankungen, Überschuldung, prekären Wohnverhältnissen) Unterstützung bieten. Dabei richten wir uns insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund und Personengruppen unter den Zuwanderern aus EU-Mitgliedstaaten und Drittstaaten, die besonders von Armut und Diskriminierung bedroht sind. Ebenso sollen Alleinerziehende, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung von dem Angebot profitieren.

In Horizonte werden folgende Ziele vorrangig verfolgt:

  • Stabilisierung der gesundheitlichen Situation und der Lebenssituation insgesamt
  • Erhöhung der Teilhabechancen und der Beschäftigungsfähigkeit/Heranführung an den Arbeitsmarkt
  • Entwicklung einer nachhaltigen beruflichen und persönlichen Perspektive

Um dies zu erreichen, können Teilnehmende 6 Monate lang folgende Angebote wahrnehmen

  • 2 Stunden Einzelcoaching pro Woche durchgeführt von unseren erfahrenen, systemisch orientierten Coaches
  • 2 halbtägige Gruppenangebote in Form von Projektarbeiten aus den Bereichen: Kreatives, Handwerk, Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Freizeitgestaltung, Grundlagen EDV/Neue Medien, Bewerbungstraining, die mit den Teilnehmenden gemeinsam entwickelt werden.